UNISONO

Frank Merten (Kalligrafie), Mathias Richter (Fotografie)

 

Vernissage: 5. Mai 2017, 19 Uhr

 

Beide Künstler, der Fotograf Mathias Richter und der Kalligraf Frank Merten, suchen durch den Prozess des Reduzierens etwas Wesentliches und treten damit in einen Dialog der Bilder. Sie treffen Entscheidungen, Dinge aus ihrem eigentlichen Kontext zu heben, auf unterschiedliche Weise neu zu interpretieren und ihnen eine eigene verwandelte Form zu geben. Sie stellen Fragen und versuchen mit Ihren Schwingungen und den fabulierenden Grauwerten, leise zu Antworten. Linien, Formen und Schattierungen;

Rhythmik und Kontrast verschmelzen zu einem Klang – werden »UNISONO«.